Wenn es um Digitalisierung geht, spricht man von vielen Dingen, die sich ändern werden. Neue Technologien erobern die Fertigung, die Mitarbeiter und Führungsmannschaft muss sich auf neue Aufgaben einstellen. Doch auch die Organisation selbst hat einiges zu bedenken, wenn es um die neue digitale Welt geht.

Im dem Buch „Digital Work Design“* nehmen die Autorinnen Isabell Welpe, Prisca Brosi und Tanja Schwarzmüller eine andere Position ein und beleuchten den Wandel in den Unternehmen. In einem mehrjährigen Forschungsprojekt haben die Autorinnen Unternehmen im Digitalisierungsprozess begleitet, analysiert und Erfolgsfaktoren für den erfolgreichen Wandel identifiziert. Diese Big Five sollen, gemeinsam mit einem Selbstdiagnose-Check und einem 10-Punkte-Plan den Weg in die Zukunft vereinfachen.

„Digital Work Design“ ist ein Buch, das durch anschauliche Beispiele und fundierte Forschungsarbeit die aktuellen Probleme optimal auf den Punkt bringt. Viele Manager sind von der Veränderung überfordert, schaffen es nicht den wesentlichen Fokus zu setzen. Das Buch gibt daher mit seinen praxisbezogenen Anleitungen einen guten Start in die digitale Welt, denn Organisationen erkennen, dass sie mit ihren Sorgen und Ängsten nicht alleine sind, aber schon andere Firmen den Sprung zur erfolgreichen Digitalisierung geschafft haben.

 

Das Buch gibt es hier zu kaufen*

 

 

* Wenn Sie etwas über einen Partner-Link kaufen, erhält „Medialist – Innovation-Profiling“ von Amazon eine Provision für die Empfehlung. Der Kaufpreis ändert sich für dadurch nicht.

 

Beitragsbild: Campus Verlag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.