Das IKEA kein Unbekannter ist, wenn es um Innovationen geht, hat das Unternehmen schon häufiger bewiesen. Schon in frühen Zeiten von Augmented Reality galten sie als Pionier in diesem Bereich. Doch mit dem Update ihrer App haben sie eine ganz neue Möglichkeit geschaffen die eigene Wohnung mit den schwedischen Schränken, Tischen und Sofas zu füllen – alles dank AR und künstlicher Intelligenz.

 

 

IKEA Kreativ heißt das neue Produkt des Möbelriesen und mit diesen möchten sie nicht nur die Möbel in unsere Zimmer bringen, sie möchten uns helfen die Räume direkt komplett umzugestalten. Dank der neuen Funktionen der App kann nicht nur die Umgebung gescannt werden, mit wenigen Klicks werden auch alle darin befindlichen Möbel einfach entfernt und man kann eines der Produkte aus der App, sowohl auf dem Rechner, als auch auf dem mobilen Endgerät, direkt in der realen Umgebung positionieren.

 

“IKEA Kreativ gives customers the confidence, ability, and control to create functionally designed and attractive spaces in a simple, time-saving experience.”

 

Um die Funktion zu nutzen, müssen mit der Kamera des Smartphones oder Tablets mehrere Fotos des Raumes aufgenommen werden. Diese werden anschließend zu einem Panoramabild zusammengesetzt. Die App fordert den Nutzer nun auf mit dem Gerät eine Achterbewegung durchzuführen, um weitere visuelle Daten zu erfassen. Anschließend können in dem entstehenden Bild einfach Möbel gelöscht oder ergänzt werden.
Für Design-Inspirationen bietet das Unternehmen sogar eigene Showrooms, die man nach Raumtyp oder Einrichtungsstil filtern kann.

So nett das Platzieren von Möbeln mittels Augmented Reality auch ist und so nützlich es auch bei Amazon, die mittlerweile einen ähnlichen Service in ihre App integriert haben, umso beeindruckender ist es, dass IKEA nun einen Schritt weitergeht und damit völlige Freiheit in das Onlineshopping von Möbelstücken bringt.

 

 

Beitragsbild und Video: IKEA

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.