Tag: Künstliche Intelligenz

Google setzt mit Gemini neue Maßstäbe in der KI-Entwicklung

In einem strategischen Schachzug hat Google seine KI-Angebote neu geordnet und unter der Marke Gemini gebündelt, wodurch der bisherige Chatbot Bard durch das fortschrittliche Sprachmodell Gemini ersetzt wird. Diese Neuausrichtung signalisiert Googles Entschlossenheit, im globalen KI-Wettkampf, besonders gegenüber Microsoft, eine führende Rolle zu behaupten.

Revolution am Horizont: Wie Brilliant Labs mit Frame-Smartbrille AR und KI vereint

In einer bahnbrechenden Verschmelzung von Augmented Reality und künstlicher Intelligenz hat Brilliant Labs die Frame-Smartbrille vorgestellt, ein Gerät, das unser Verhältnis zur digitalen Welt neu definieren verspricht. Unter ihrer verspielten Oberfläche verbirgt sich ein ausgeklügelter multimodaler digitaler Assistent namens Noa.

Wie man KPIs für sein generatives KI Projekt plant

In der Welt der generativen Künstlichen Intelligenz spielen die richtigen Key Performance Indicators eine entscheidende Rolle für den Erfolg von Unternehmen. Die Auswahl geeigneter KPIs erfordert eine sorgfältige Abwägung der spezifischen Ziele und Anforderungen.

Neue Studie des IWF: KI bringt eine globale Transformation der Arbeitswelt

In der Ära des digitalen Fortschritts steht die Menschheit an der Schwelle einer technologischen Revolution, angetrieben durch die fortschreitende Entwicklung künstlicher Intelligenz. Eine jüngste Analyse des Internationalen Währungsfonds (IWF) beleuchtet die tiefe und weitreichende Wirkung der KI auf die globale Arbeitslandschaft.

Technologien 2024: Die fünf Schlüsseltrends, die unsere Welt formen werden

Das neue Jahr hat begonnen! Betrachten wir das Jahr 2024 durch die Linse der Technologie: Es steht uns ein Jahr voller bahnbrechender Entwicklungen und transformierender Trends bevor. In diesem Artikel tauchen wir in fünf Schlüsseltrends ein, die nicht nur unsere Wahrnehmung von Technologie erweitern, sondern auch entscheidende Auswirkungen auf Unternehmen und den Arbeitsalltag haben werden.

Das Rätsel um GPT-4: Faulheit, Winterruhe oder ein technisches Problem?

In den letzten Wochen ist eine bemerkenswerte Veränderung im Verhalten des von OpenAI entwickelten Chatbots GPT-4 zu beobachten. Benutzer des ChatGPT-Plus-Dienstes melden, dass das sonst so leistungsfähige KI-Modell auffallend knappe und unvollständige Antworten liefert. Diese Entwicklung hat sowohl Verwirrung als auch Faszination ausgelöst.

Die Zukunft des Marketings: Trends, die den Weg weisen

Mit dem rasanten Ende dieses Jahres werfen wir einen Blick auf aufstrebende Marketingtrends, die die Landschaft in den kommenden Jahren prägen werden.

Erste Einigung beim AI Act der EU

Die Europäische Union hat einen entscheidenden Schritt in Richtung der Regulierung Künstlicher Intelligenz unternommen, indem sie sich auf den AI Act geeinigt hat. Dieses Gesetz, das erste seiner Art weltweit, zielt darauf ab, KI-Technologien zu klassifizieren und zu regulieren, um sicherzustellen, dass sie sicher, transparent, nachvollziehbar, diskriminierungsfrei und umweltfreundlich sind.
Advertismentspot_img

Most Popular

Cookie Consent mit Real Cookie Banner