Wann beginnt die Singularität? Viele Experten bezeichnen den Moment der Singularität als den Zeitpunkt, wenn die Maschinen anfangen sich selbst zu verbessern. Bisher nur Science-Fiction, doch Googles Deepmind Team arbeitet mit AlphaCode genau daran.

Einem aktuellen Blogeintrag nach, hat das Team im Deepmind-Labor von Alphabet ein völlig neues Level des Coding erreicht. Mit ihrer künstlichen Intelligenz sollen sie es geschafft haben kritisches Denken und Logik in den KI-gestützten Programmierprozess zu bringen. Um dies zu beweisen, so der Artikel weiter, lies Alphabet ihre KI in Programmierwettbewerben antreten, um Probleme zu lösen.

 

“I can safely say the results of AlphaCode exceeded my expectations. I was sceptical because even in simple competitive problems it is often required not only to implement the algorithm, but also (and this is the most difficult part) to invent it. AlphaCode managed to perform at the level of a promising new competitor. I can’t wait to see what lies ahead!” – Mike Mirzayanov, Founder Codeforces

 

Dabei zeigte AlphaCode einen sehr präzisen Weg der Problemlösung und zeigte Ansätze des „kritischen Denken“. Insgesamt trat die künstliche Intelligenz in zehn Wettbewerben an und generierte automatisch Codes für die Probleme von Wagglecollide, Angularnumeric und Selectorunlimited.

Die Software schlug dabei nicht die teilnehmenden Programmierer, aber erreichte immerhin das Mittelfeld. Damit hat sie etwas bisher nicht Bekanntes geschafft, sie hat allein auf Basis eines Problemstatements einen eigenständigen Lösungsansatz geschaffen.

AlphaCodes Lösung des Problems (Quelle: Deepmind)

Trotz allem ist die Studie von Deepmind auch kritisch, denn auch sie sehen die Gefahren einer KI, die Code schreibt und sich damit selbst verbessern könnte. Was denkt ihr? Ist es eine große Hilfe, wenn die Maschinen anfangen ihren Code selbst zu optimieren oder eher eine Gefahr?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.