Die HoloLens von Microsoft darf sich seit kurzem über ein völlig neues Update freuen. Der Konzern hat dabei, so eigene Aussagen, die Feedbacks der Nutzer berücksichtigt, um den Einsatz der Hololens 2 im alltäglichen Gebrauch zu erleichtern und mehr auf die Nutzerbedürfnisse anzupassen.

Im Vergleich zum Vorgänger bietet die Microsoft HoloLens 2 ein sehr viel größeres Sichtfeld, deutlich verbesserten Tragekomfort und eine verbesserte Nutzung. Diese wird mit dem Update noch weiter ausgebaut!

Die wohl auffälligste Neuerung ist der Browser Edge, der nun auch für die Hololens verfügbar ist und es so ermöglicht auf das Internet zuzugreifen. Der neue AR-Browser ermöglicht es nun Apps aus dem Microsoft Store zu installieren und auf der Hololens zu nutzen. Beispiele dafür sind besonders Office-Anwendungen, aber auch Sharepoint und OneDrive. Damit geht Microsoft stark in Richtung der Kollaboration.

Außerdem spielt das Thema Web XR. WebXR ist ein offener Standard für Augmented Reality und Virtual Reality Brillen, den ein Konsortium aus Google, Microsoft und Mozilla entwickelt hat.

Es sind nur kleine Änderungen, doch diese machen das Headset erheblich nutzbarer, als es in der Vergangenheit der Fall war und sollen besonders Remote Work und Usabilty in den Fokus stellen.

Welche Änderungen würdet ihr euch für die Hololens wünschen? Schreibt es gerne in die Kommentare!

 

Beitragsbild: Microsoft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.