Das Amazon den stationären Einzelhandel revolutionieren möchte ist spätestens seit Amazon Go nichts neues. Nun möchten sie die Nutzererfahrung jedoch noch weiter steigern. Nun will der Handelsgigant den Konsumenten seine neueste Technologie näher bringen: Amazon One.

Amazon One ist eine schnelle, bequeme und kontaktlose Möglichkeit für Menschen, ihre Handfläche zu benutzen, um das Bezahlen in einem Geschäft zu vereinfachen. Auch das Sammeln von Treuepunkten oder das Einloggen in stationäre Systeme ist möglich. Der neue Amazon Dienst ist dabei auf einen dezidierten Datenschutz und eine nahtlose Verknüpfung mit den Konten der Nutzer angelegt.

Die Nutzung von Amazon One soll, so das Unternehmen, weniger als eine Minute in Anspruch nehmen und ähnlich wie das Kontaktlinse bezahlen eine Transaktion mittels Handgelenk auslösen.

Interessierte können sich für Amazon One in einem der Amazon Go Shop anmelden. Möglich ist dabei die Regestrierung beider Handflächen.

Neben dem Roll-out an weiteren Amazon Go Standorten plant das Unternehmen auch Dritten, wie Einzelhandelsstandorten, Stadien und Bürogebäuden die Amazon One Technologie anzubieten.

 

 

Beitragsbild: Amazon

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.