Elon Musk präsentiert die neueste Version seines Startups Neuralink

Am Freitagnachmittag präsentierte Tech-Gigant Elon Musk den aktuellen Stand seiner Neuralink-Technologie. Das Ziel seines neuesten Startups ist es den Computer mit dem Gehirn zu verbinden und so das Beste aus beiden Ebenen zu verbinden.

 

Neuralink Progress Update, Summer 2020

 

Es wirkt ein wenig, wie eine Episode der SciFi-Serie Black Mirror, als Musk ein Schwein namens Gertrude präsentierte und enthüllte, dass es seit zwei Monaten mit einer aktuellen Form vom Neuralink verbunden ist. Musk beschrieb die Größe des Neuralink-Implantats mit einer Münze und sagte, es sei wie „ein Fitbit in Ihrem Schädel, mit winzigen Drähten“.

Auch Datenschutz und Sicherheit sind ein zentrales Thema, wie es in einem anschließenden Q&A hieß. Die Menschen sollen sich mit dem Brain-Machine-Interface sicher und gut abgeholt fühlen.

Die primäre Funktion von Neuralink, so Musk in der Präsentation, sei die Bekämpfung gängiger Hirnerkrankungen wie Gedächtnisverlust, Hörverlust, Blindheit, Lähmung, Depression, Schlaflosigkeit, extreme Schmerzen, Krampfanfälle, Angstzustände, Sucht, Schlaganfälle und Hirnschäden.

 

 

Beitragsbild: Neuralink

Alexander Pinker
Alexander Pinkerhttps://www.medialist.info
Alexander Pinker ist Innovation-Profiler, Zukunftsstratege und Medienexperte und hilft Unternehmen, die Chancen hinter Technologien wie künstlicher Intelligenz für die nächsten fünf bis zehn Jahre zu verstehen. Er ist Gründer des Beratungsunternehmens „Alexander Pinker – Innovation-Profiling“, der Agentur für Innovationsmarketing "innovate! communication" und der Nachrichtenplattform „Medialist Innovation“. Außerdem ist er Autor dreier Bücher und Dozent an der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow us

FUTURing

Cookie Consent mit Real Cookie Banner