Neuigkeiten aus Googles Augmented Reality und Virtual Reality Abteilung. Nach ersten Meldungen über die neue, businessorientierte Version der Google Glass, hat der Tech Gigant nun die erste marktreife Version des AR Headsets angekündigt. Nach einigen Experimenten und Tests, wird die Glass Enterprise Edition 2 für 999 US-Dollar verfügbar sein.

Google Glass Enterprise Edition 2 (Quelle: Google)

 

Doch was bietet die überarbeitete Brille? Neben einem neuen und leistungsstärkeren Prozessor verfügt das Business AR Headset außerdem über eine verbesserte Kamera und einen USB-C-Anschluss für schnelleres Aufladen.

Auch wenn das Display der Glass Enterprise Edition 2 kein 3D Augmented Reality ermöglicht, wie es beispielsweise die HoloLens2 tun wird, sind durch die Software einige spannende Anwendungsszenarien denkbar, die Prozesse schneller und effizienter gestalten werden. Besonders durch den neuen Qualcomm XR1-Chip, der eine Unterstützung von Computer Vision und maschinellem Lernen ermöglicht, kann die neue Google Glass für viele Unternehmen ein Einstieg in die immersive Welt werden.

 

Glass Enterprise Edition 2: A hands-free device for smarter and faster hands-on work

Glass Enterprise Edition 2: A hands-free device for smarter and faster hands-on work (Quelle: Google AR & VR)

 

Das wohl auffälligste Merkmal der Glass Enterprise Edition 2 ist der Brillenrahmen. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern wirkt sie beinahe wie eine normale Brille. Möglich wird dies durch die Partnerschaft mit Smith Optics, die für das Design des Gadgets verantwortlich waren.

Zu den ersten Kunden und Partnern der neuen Google Glass gehören unteranderem bereits die DHL Group, HB Fuller und AGCO.

 

Beitragsbild: Google

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.