Unsere Welt ist von Informationen durchflutet. Ob Videos, Podcasts oder Plakate, täglich prasseln tausende von Marketing Aktionen und Werbebotschaften auf uns herab. Für Unternehmen wird es daher immer schwerer aus der Masse hervorzustechen, denn durch Megatrends wie die Globalisierung ist die Konkurrenz nichtmehr nur national, sondern international. Es gilt daher neue Wege zu gehen und sich auch in den Werbebotschaften stets neu zu erfinden.

1. Mut zur Kreativität

Um mit seiner Markenbotschaft aufzufallen, gilt es neue Wege zu gehen. Das ist so einfach geschrieben, doch erfordert es in Wirklichkeit viel Arbeit. Marketing ist nicht nur die Kunst das eigene Unternehmen im besten Licht darzustellen, man muss Konsumentenbedürfnisse und Brand so jonglieren, dass ein ansprechender und einzigartiger Mix entsteht. Am besten sollte dieser noch viral gehen. Die Menge an gescheiterten Werbekampagnen, in denen Unternehmen völlig an der Zielgruppe vorbei geschossen haben, sind dabei so vielfältig, dass man sagen muss, dass diese Strategie zwar mit Vorsicht zu genießen ist, jedoch auch sehr erfolgreich sein kann, wie es die Werbung des Technik-Händlers CONRAD beweist.

 

Der ehrlichste Weihnachtsspot der Welt (Quelle: Conrad)

 

Sowas funktioniert nur, wenn man den Mut aufbringt auch mal ein Risiko einzugehen. Überlegen Sie, wie Sie Ihr Produkt oder Unternehmen in einer innovativen Kampagne aus der Masse hervorheben. Marketingabteilungen müssen den Mut aufbringen aus der eigenen Komfortzone heraus zu gehen. Dieser Mut kann zwar wehtun, doch häufig entstehen einzigartige und erfolgreiche Kampagnen, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und das Unternehmen hervorheben

Tipp: Als Unternehmer sollten sie die Kreativität in ihrem Unternehmen fördern. Belohnen Sie Mitarbeiter für gute und einzigartige Ideen und machen Sie ihnen Lust auf mehr.

 

2. Marketing als Unternehmensaufgabe

Die klassischen Hierarchien in Unternehmen gehören im heutigen Management häufig der Vergangenheit an. Dezentrale Arbeitsweise und ein kollegialer Umgang wurden auch in den größten Konzernen mittlerweile von den Startups abgeschaut. Doch trotz allen bleibt bei vielen die strikte Trennung der einzelnen Abteilungen bestehen. Dies hat zur Konsequenz, dass einige wertvolle Potenziale auf dem Weg verloren gehen.

Um den Kunden zu erreichen, muss man sich in diesen hineinversetzen und dies geht nicht immer mit der Brille des Marketing-Experten. Eine Methode, um auf neue Kampagnen-Ideen zu kommen ist der Einsatz von Design Thinking.

 

“Design Thinking breaks down the silos and gives people permission to be creative.” – Toddi Gutner, Cornell Tech

 

Nutzen Sie die innovative Methode des Brainstormings, um auf völlig neue und ausgefallene Ideen für Ihr Marketing zu kommen. Dabei ist der Entscheidende Faktor gerade die interdisziplinäre Zusammenstellung Ihres Teams. Für neue Geschichten und Formate ist es förderlich Mitarbeiter aus allen Abteilungen und Hierarchien dazu zu holen. So können diese Mitglieder den Design Thinking Workshop durch ihre unvoreingenommene Sicht der Marketing-Tools bereichern und zu kreativeren und ansprechenderen Ergebnissen kommen.

Tipp: Grundsatz des Design Thinkings ist das wertfreie Brainstorming. Wiederstehen Sie daher der sofortigen Wertung der Ideen, sondern gehen sie offen an die möglichen Werbebotschaften heran.

 

3. Neue Technologien für neue Märkte

Das innovative Technologien das Marketing beflügeln können ist mindestens den Lesern meines Blogs nichts Neues. Ob durch Chatbots, Augmented Reality oder Virtual Reality, der Kreativität des Marketings sind was neue Kommunikationsmittel angeht kaum Grenzen gesetzt. Teilweise mit einschlagender Wirkung. So ermöglichen immersive Medien, wie AR und VR, besser denn je Emotionen zu vermitteln.

 

A Virtual Honeymoon to London and Hawaii #GetTeleported

A Virtual Honeymoon to London and Hawaii (Quelle: Marriott Hotels)

 

Chatbots bringen Kunden und Unternehmen näher zusammen. Natürlich gilt es, wie in allen Innovations-Prozessen, den besten Corporate-Innovation-Fit zu finden. Doch hat ein Unternehmen erst die optimale Technologie für ihre Botschaft gefunden, sticht man aus dem informationsüberfluteten Markt hervor. Dafür braucht es etwas Mut und Kreativität, doch der Einsatz wird sich lohnen.

Tipp: Besuchen Sie Messen und Meetups, lernen Sie neue Technologien kennen und experimentieren Sie im KLEINEN. So können Sie die Stärken und Schwächen der einzelnen Komponenten schnell erkennen und eine Entscheidung treffen.

 

Innovation ist nie etwas Einfaches. Sie benötigt Geduld, Mut und das passende Team. Doch wenn ein Unternehmen den Wandel erfolgreich durchgezogen hat, auf die richtigen Partner und Technologien gesetzt hat und seien Markenführung ins nächste Jahrhundert überführt hat, kann es sich nur lohnen; sowohl in der Reputation, als auch häufig im Umsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.