Schaut man sich die Fachpresse an, kommt man an einem Thema nur schwer vorbei: Blockchain. Die neue Technologie ist dabei häufig als der Schlüssel der digitalen Revolution gehyped, doch ist es wirklich so? Am 25. Juni 2018 ging der Genesis Talk dieser Frage mit der ersten Veranstaltung ihrer Reihe auf die Spur.

DFINITY – Explainer Video

DFINITY – Explainer Video (Quelle: DFINITY)

 

Das Event, welches eine Kooperation von Staking Facilities mit Creative Dock war, wollte die vielseitigen Chancen der dezentralen Technologie für unseren Alltag und unser Berufsleben hervorheben und hat dafür einen passenden Speaker gefunden. Enzo Haussecker, Senior Engineer bei DFINITY gab einen tiefen Einblick in ihr einzigartiges Projekt. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht einen internetbasierten Supercomputer zu bauen, der viele Anwendungsfälle der Blockchain erst möglich macht.

 

„A shared Internet Computer is created by „miners who earn tokens running „nodes“ that combine over the internet“ – Dfinity

 

Der DFINITY Supercomputer – ein Durchbruch für die Blockchain

In seinem Vortrag machte Enzo Haussecker deutlich, wo er und seine Firma hinmöchten. DFINITY ist eine völlig neue, innovative und dezentrale Art des Computing. Der Blockchain-Computer ist dabei ähnlich wie Ethereum konzipiert, doch besticht durch eine bessere Leistung und eine erhebliche Kosteneffizienz. Je mehr „host machines“ dabei Teil des Netzwerks werden, desto stärker wird die Rechenpower des Supercomputers.

Gerade das Thema der Leistung ist ein Ko-Kriterium für den Erfolg eines solchen Computersystems. Aktuelle Systeme, wenn auch Blockchain-basiert, schließen die notwendigen Rechenoperationen erst nach einigen Minuten ab. Zwar ist dies schon um Welten schneller als es viele Jahre lang der Fall war, doch Dfinity möchte mit ihrer Entwicklung noch einen Schritt weitergehen und die Geschwindigkeit massiv anheben.

Die innovative Atmosphäre von Genesis Talks und das gute Netzwerk sind dabei erst der Anfang. Die beiden Veranstalter haben die Vision einen Münchner Blockchain-Hub zu schaffen und die Experten und Unterstützer bei Veranstaltungen, aber auch zum sonstigen Austausch und Ausbau zu versammeln. Wie sich Expertenwissen und Netzwerke sinnvoll in der bayerischen Landeshauptstadt verknüpfen lassen wird in den nächsten Monaten ein spannendes Thema, dem auch ich mich in noch intensiver widmen werde. So freue ich mich auf die nächsten Schritte des Genesis Hubs.

 

Den vollständigen Genesis Talk gibt es hier:

Genesis Talks: 2nd DFINITY Meetup Munich

Genesis Talks: 2nd DFINITY Meetup Munich (Quelle: Staking Facilities)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.