Aktuell hält die FIFA Fußball Weltmeisterschaft die Welt in Atem. Die Spieler geben jeden Tag in Russland ihr Bestes auf dem Spielfeld. Doch auch wenn der Fußball sich von den Regeln seit Jahrzehnten einigermaßen treu blieb, ziehen auch in den beliebten Sport verschiedenste Innovationen ein, die das Sporterlebnis auf ein völlig neues Level anheben. Besonders die Verbesserung von Komfort, Sicherheit und Leistung ist für die Spieler und Schiedsrichter von größter Bedeutung.

Elektronische Leistungs- und Trackingsysteme

Als Fußballspieler muss man stets sein Bestes geben. Daher gilt es die eigene Performance immer im Blick zu behalten und stetig zu verbessern. Elektronische Leistungs- und Trackingsysteme (EPTS) helfen dabei zur Höchstform zu kommen, um in der Weltmeisterschaft sein Bestes geben zu können. Dabei können die Systeme sowohl kamerabasiert, als auch mittels Wearables eingesetzt werden. Der Einsatz solcher tragbaren Technologien ist dabei im Fußball nichts neues. Eine Reihe von englischen Fußballvereinen der Premiere League nutzten beispielsweise die APEX Athlete Monitoring Geräte.

APEX Athlete Series (Quelle: US Soccer)

Die Sensoren sind dabei In einer Kompressionsweste verarbeitet, die zwischen den Schulterblättern positioniert wird. Das Tracking-System zeichnet beim Training und Spiel dabei die physische Leistung einschließlich physischer Belastung und Bewegung der Spieler auf und gibt Werte wie Geschwindigkeit, Verzögerungen und Herzfrequenz aus. In einer typischen Trainingseinheit werden damit Millionen an Datensätzen über jeden Spieler geschrieben, die es ihm ermöglicht seine Leistung auf ein völlig neues Level zu heben.

Auch für die Fußball Weltmeisterschaft ist es mittlerweile Standard Wearables einzusetzen. Im März 2015 beschloss das International Football Association Board (IFAB), tragbare Technologie im Fußball zuzulassen.

 

Der offizielle NFC-Spielball der Fußball WM

Adidas ist bereits seit den 70er Jahren der offizielle Produzent des offiziellen Spielballs der Weltmeisterschaft. Dabei nutzt der Sportkonzern die Bühne natürlich auch, um neueste Innovationen zu präsentieren und zu testen. Der diesjährige Ball, genannt Telstar 18 ist vom Design her eine Neuinterpretation des ersten WM-Balls von Adidas, doch von der Optik mal abgesehen ist er gleichzeitig auch technologisch eine völlig neue Liga. In diesem Jahr wurde erstmals ein Near Field Communication (NFC)-Chip integriert. Wer sich jetzt fragt, was NFC genau ist, es ist die gleiche Technologie mit der es möglich ist per Handy zu bezahlen oder Tickets durch bloße Berührung zu kaufen. Auch wenn die Funktionalität sehr eingeschränkt ist und sich vorwiegend auf Produktinformationen beschränkt, die an ein Smartphone übermittelt werden können, liegt in dieser Veränderung des Balls natürlich viel Potential für alle erdenklichen Daten.

 

Virtual Reality Fußball Erlebnis

Das Virtual Reality den Sport schon längst erobert hat, sollte nichts Neues sein. In Sportarten wie Tennis ist es mittlerweile möglich problemlos den einzelnen Matches mittels Cardboard zu folgen und auch im Fußball gab es beispielsweise bei Sky bereits die Möglichkeit am Spielfeldrand live dabei zu sein. Die BBC hat sich für die aktuell stattfindende FIFA Fußball-Weltmeisterschaft vorgenommen das Erlebnis in Virtual Reality noch zu steigern und dafür auf Ultra HD (4K Qualität) zu setzen.

BBC Virtual Reality Erlebnis (Quelle: VRScout)

Mit den VR-Systemen finden sich die Fans in einer virtuellen Luxus-Box im Stadion wieder und haben Zugang auf Live-Statistiken und verschiedenste Blickwinkel, die vom Fernseher aus nicht möglich sind.

 

Die diesjährige Fußball WM ist damit nicht nur ein Aufgebot an sportlicher Höchstleistung, sondern auch wieder ein Beweis, dass Disruption und Innovation in allen Bereichen ihren Platz haben. Der Fußball verändert sich, genau wie der Rest der Welt und steuert auf die Welt von Morgen zu. Doch eines wird wohl immer gleichbleiben: „Das Runde muss ins Eckige“ wie Fußball-Legende Sepp Herberger bei der WM 1954 so treffend formulierte.

 

 

Beitragsbild: FIFA

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.