Ein Grund, der häufig genannt wird, wenn es um die doch sehr langsame Durchsetzung neuer Technologien wie Augmented Reality oder Virtual Reality geht ist der Preis der Hardware. Die Firma Nreal hat es sich zur Aufgabe gemacht eine erschwingliche AR-Lösung zu entwickeln und diese, gemeinsam mit Vodafone als strategischem Partner, in Europa zu vertreiben.

Nebula 3D System through Nreal Light (Quelle: Nreal)

 

Die Anwendungsgebiete von Augmented Reality waren in der Vergangenheit schon häufiger Thema auf dieser Seite und wurden sowohl für die Gesundheitsbranche, als auch die Bildung näher beleuchtet, doch für viele kleinere Firmen und auch den Privatanwender leibt die immersive Technologie häufig nur ein Traum. Anbieter wie Microsoft oder MagicLeap bieten zwar ausgefeilte und hochwertige Headsets an, doch diese sind meist auf sehr wenige Anwendungsgebiete beschränkt oder erschlagen durch hohe Anschaffungs- und Adaptionskosten.

Nreal hat noch nicht aufgegeben und möchte mit ihrer Light Mixed-Reality-Brille den Markt erobern. Vodafone ist dabei einer von vielen Partnern – andere waren in der Vergangenheit LG und KDDI. Doch der Plan mit dem Telekommunikationsanbieter ist diesmal ein anderer. Ab Frühjahr 2021 soll die Verfügbarkeit von AR-Headsets in Kombination mit der Promotion für die Gigabit 5G-Angebote in den Einzelhandel kommen.

Die Brille von Nreal ist dabei sicher für viele Unternehmen und auch Privathaushalte interessant, da sie nur etwas mehr als 100 Gramm wiegt und durch Anschluss an ein Android-Telefon ohne große zusätzliche Hardware funktionieren kann. Für die absolute Immersion ist auch eine VR-Abdeckung enthalten, welche das Eintauchen in die virtuelle Welt mittels der Brille ermöglichen wird.

Die Nreal Light-AR-Brille ist dabei sehr stark mit dem angeschlossenen Smartphone verbunden und nutzt dieses beispielsweise für das Schreiben oder für die Interpretation von Gesten.

Um die Vorteile deutlicher zu machen arbeitet Vodafone, nach aktuellen Berichten, an einigen eigenen Mixed Reality Anwendungen, um die Vorteile der immersiven Technologie aufzuzeigen und die zukünftigen Nutzer zu überzeugen. Ob die strategische Partnerschaft von Vodafone und Nreal den Durchbruch der AR/MR Technologie in Europa bedeutet bleibt abzuwarten, doch solche Kollaborationen sind notwendig, um die Innovationen an eine breitere Öffentlichkeit zu bringen.

 

Beitragsbild: Nreal

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.