Wird die Google Suche bald noch intelligenter? Auf ihrem „Search On“ Event hat der Tech-Gigant den Nutzern der Suchmaschine Hoffnung gemacht. Bald, so das Unternehmen, könnten Rechtschreibfehler egal sein, vergessene Lieder gefunden werden und Informationen noch detaillierter werden. Alles dank einer noch besseren und effektiveren künstlichen Intelligenz, die in die Google Suche eingespeist werden wird.

 

„We’re making several new improvements to help you navigate your world and get things done more safely and efficiently. Live busyness updates show you how busy a place is right now so you can more easily social distance, and we’ve added a new feature to Live View to help you get essential information about a business before you even step inside.“

 

Die Grundsanierung von Googles Herzstück soll helfen noch besser auf die Inhalte der durchsuchten Webseiten eingehen und sogar Subkategorien unterscheiden können. So kann man, wenn man ein neues Fitnessgerät für Zuhause sucht, nicht nur nach Marken filtern, sondern sogar wählen, wie „platzsparend“ das Gerät sein soll.

 

Auch die Google Suche auf dem Smartphone wird besser

Die neue Google Musik-Suche (Quelle: Google)

 

Auch die Suche mittels Google Assistent wird durch das KI-Update noch besser werden. So wird in Zukunft die Frage, welcher Song einem im Kopf herumschwirrt nicht länger großes Kopfzerbrechen verursachen. Mit der neuen sprachgesteuerten Suche für Smartphones muss man dem Google Assistenten nur noch 10-15 Sekunden lang die Melodie vorsummen und er schlägt die wahrscheinlichsten Optionen aufgrund der gesummten Melodie vor.

Mit diesen Updates hebt sich Google nun noch mehr von der Konkurrenz ab und zeigt, woran ihre KI-Abteilung in den letzten Monaten gearbeitet hat. Mehr Informationen zu den Updates findet ihr im Google Blog.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.