Die Textilbranche wird sich in den nächsten Jahren grundlegend verändern. Innovationen halten in die Produktionsprozesse, aber auch in die Produkte Einzug und machen diese intelligenter, vielseitiger und einzigartiger. Besonders Augmented Reality und Virtual Reality werden eine große Rolle dabei spielen.

 

Unter dem Motto “von der Tradition zur Innovation” lud der Jungtextiler Kongress am 27. Juni 2019 nach St. Gallen, Schweiz ein, um die zeigen, wie die ältesten Industrien der Welt an Innovation herangehen können. Als Zukunftsstratege zeigte Alexander Pinker den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie AR und VR ihr Business verändern werden und lies sie einige aktuelle VR Headsets direkt ausprobieren.

 

Bilder: YTK

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.