Anfang des Jahres beendete die immersive Ausstellung „David Bowie Is“ ihre Welttournee. Die Wanderausstellung, um die verstorbene Musiklegende begeisterte über zwei Millionen Zuschauer in zwölf Städten. Doch auch nach Ende der Ausstellung können die Fans die Magie von Bowies persönlichen Archiven noch erleben, denn es kommt eine Augmented Reality App heraus.

David Bowie Is (Quelle: David Bowie is Real)

 

Die „David Bowie Is“ AR-App ermöglicht den Fans einen immersiven Zugang zum Archiv der Kostüme, Musikvideos, handschriftlichen Texten und Originalwerke. Doch in Augmented Reality können nicht nur die Gegenstände bestaunt werden, die auf der Welttournee ausgestellt wurden. Ungefähr 60 zusätzliche Gegenstände sind in das AR Erlebnis implementiert, die in der Originalausstellung nie gezeigt wurden. Die App soll offiziell am 8. Januar 2019 auf iOS und Android verfügbar sein – gerade rechtzeitig zu Bowies 72. Geburtstag. Die Idee hinter der App ist dabei so direkt, wie es David Bowie selbst war…

 

„View it at your leisure or jump directly to the things you love. Revisit as often as you like and save any item to your own collection within the app. This spectacular iteration of the iconic exhibition is yours forever.”

 

Die Augmented-Reality-Version der Ausstellung ist die erste ihrer Art. Jedes Objekt wurde, so die Webseite der App, liebevoll in 360-Grad aufgenommen und durch ein immersives Audioerlebnis mit Bowies Musik und Erzählung ergänzt. Im Laufe des Jahres 2019 wird auch eine vollständig immersive Virtual-Reality-Version der Sammlung erwartet.

Die App wird vom New Yorker Studio Planeta, in Kooperation mit dem David Bowie Archive und Sony Music Entertainment entworfen. Mit Hilfe der Augmented Reality und Virtual Reality Technik lebt David Bowie somit weiter, denn seine Fans können den Künstler durch seine Musik und Videos immer wieder neu erleben und dank immersiver Mediennoch näher an ihn heranrücken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.