Kevin Kelly, der leitende Redakteur der Zeitschrift WIRED, beschreibt in seinem Buch „The Inevitable: Understanding the 12 Technological Forces That Will Shape Our Future“* die Zukunft. Vieles von dem, was in den nächsten Jahrzehnten geschehen wird, ist unvermeidlich; getrieben vom technologischen Fortschritt und von Trendbewegungen, die bereits heute im Entstehen sind oder längst unseren Alltag bestimmen.

In seinem neuen Buch stellt Kevin Kelly eine optimistische Vision der Zukunft vor, die auf die grundlegenden Veränderungen unseres Alltags eingehen. Von virtueller Realität im Haus, bis zur Verknüpfung von Artificial Intelligence mit dem Internet der Dinge. Alle „unausweichlichen“ Trends können dabei als Ergebnis langfristiger, sich beschleunigender Kräfte verstanden werden. Sie alle überschneiden sich, sind voneinander abhängig und prägen gemeinsam die Welt von Morgen.

 

12 Technological Forces

Nach Kellys Zukunftsskizze werden wir in den nächsten dreißig Jahren mehr Bildschirme, Tracking und fehlende Privatsphäre erleben.und kommunizieren grundlegend verändern:

  1. Becoming: Umstieg von festen Produkten auf ständig aktualisierte Dienste und Abonnements.
  2. Cognifying: Alles wird intelligenter durch immer billigere, leistungsstärkere AI-Anwendungen, die wir aus der Cloud beziehen.
  3. Flowing: Alles passiert in Echtzeit, es gibt keine Verzögerungen mehr.
  4. Screening: Es gibt keine Grenzen mehr, alle Oberflächen können zu Bildschirmen werden.
  5. Accessing: Die Zeit der individuellen Vermögenswerte wird sich wandeln. Wir werden nichtmehr zwingend besitzen, doch dafür jederzeit Zugang zu allen erdenklichen Dienstleistungen haben.
  6. Sharing: Zusammenarbeit im Massenmaßstab. Auch hier wird es einen Wandel der Art, wie wir Dinge besitzen geben.
  7. Filtering: Intensive Personalisierung, um unsere Wünsche zu antizipieren und zu befriedigen.
  8. Remixing: Defusion bestehender Produkte in ihre Bestandteile und anschließende Rekombination auf alle erdenklichen Arten.
  9. Interacting: Wir tauchen in unsere Computer ein und erleben eine neue Art der Immersion.
  10. Tracking: Vollständige Überwachung zum Nutzen der Bürger und Verbraucher.
  11. Questioning: Gute Fragen zu fördern ist in Zukunft wertvoller als gute Antworten zu suchen.
  12. Beginning: Aufbau eines Systems, das alle Menschen und Maschinen zu einer globalen Matrix verbindet.

Diese Trends werden die Art und Weise, wie leben völlig revolutionieren. Wie bei den meisten Visionen, sind sie nur mögliche Szenarien einer Zukunft. Doch schon heute können wir Auswirkungen der einzelnen Trends in unserem Leben erkennen.

 

12 Inevitable Tech Forces That Will Shape Our Future (Quelle: SXSW)

 

Kelly möchte uns für die Möglichkeiten sensibilisieren und uns vorbereiten, dass wir unsere Geschäftsmodelle und unser Leben schon frühzeitig an die Zukunft anpassen können.

Kevin Kellys Buch unterscheidet sich von anderen Fachbüchern über die Zukunft, die häufig die dunkle Seite von Automatisierung und künstlicher Intelligenz aufzeigen. Es ist ein Buch, das die Zukunft in ein hoffnungsvolles Licht steht. Es ist ein Werk, das für jeden unentbehrlich ist, der sein Leben oder sein Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten und an der Welt von Morgen mitgestalten möchte.

Das Buch gibt es hier zu kaufen*

 

 

* Wenn Sie etwas über einen Partner-Link kaufen, erhält „Medialist – Innovation-Profiling“ von Amazon eine Provision für die Empfehlung. Der Kaufpreis ändert sich für dadurch nicht.

 

Beitragsbild: Penguin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.