Wieso sind Marken wie Apple in der Lage eine wahre Markenreligion aufzubauen. Weshalb machen uns einige Apps, Serien oder Produkte nahezu süchtig? Sie alle Nutzen die Macht der Gewohnheiten und einzigartige Strategien, um uns sprichwörtlich am Haken zu halten.

Das Buch von Nir Eyal „Hooked: How to Build Habit-Forming Products“ ist ein unglaublich interessantes Werk, um diese Mechanismen zu erklären und um aufzuzeigen, wie man Psychologie, Marketing und Kundenerlebnis zu einer einzigartigen Produktwelt aufbaut.

Von der Betrachtung, was eigentlich Gewohnheiten sind, bis hin zur Strategie hinter dem Aufbau dieser betrachtet er in diesem wichtigen Fachbuch alle Aspekte, die es braucht, um im Auge des Kunden einzigartig zu sein!

Egal ob also App, Technologieunternehmen oder Mittelständler, von dem Betrachtungen in diesem Buch kann man noch so einiges lernen.

Das Buch gibt es hier zu kaufen*

 

* Wenn Sie etwas über einen Partner-Link kaufen, erhält „Medialist – Innovation-Profiling“ von Amazon eine Provision für die Empfehlung. Der Kaufpreis ändert sich dadurch nicht.

 

 

Beitragsbild: mindtheproduct

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.