Mit der immer schneller voranschreitenden technologischen Veränderung, müssen Unternehmen die Mitarbeiter frühzeitig abholen und sie für die Digitalisierung und die neuen Herausforderungen sensibilisieren. Damit sich Firmen auch in Zukunft auf dem Markt behaupten können, braucht es Änderungen in Prozessen, Design und Implementierung, um das volle Potenzial der Disruption auszuschöpfen. Mitarbeiter sind dabei der Schlüssel zum Erfolg solcher Maßnahmen. Veränderungen müssen offen kommuniziert werden, Trainings sollen ihnen die Möglichkeiten der digitalen Transformation aufzeigen, ihnen die Berührungsängste nehmen und sie motivieren, das Unternehmen aktiv mitzugestalten.

Transparente Kommunikation als Erfolgsfaktor

Agilität, Innovation und disruptive Technologien sind für die meisten Personen in einem Unternehmen nur Worte, die sie im Gang aufschnappen oder in Berichten lesen. In den wenigsten Unternehmen wurde der Wandel vollumfänglich kommuniziert und im Detail erklärt. Nur selten werden alle Mitarbeiter in den Prozess der Transformation eingebunden, transparent abgeholt und gezielt für neue Aufgaben geschult.

Um die Veränderung wirklich wirkungsvoll zu kommunizieren, müssen sie…

  • …zentraler Bestandteil des Arbeitsalltags werden und direkt mit den Geschäftsstrategien verknüpft werden.
  • …über mehrdimensionale Schulungen, zur Vorbereitung auf neue Technologien, vermittelt werden.
  • …alle Abteilungen einbeziehen, damit sie gemeinsam an der Entwicklung des Unternehmens arbeiten können.

 

Weiterbildung im Bereich der digitalen Transformation

Unternehmen müssen, wenn es um die Digitalisierung geht, proaktiv sein und die Mitarbeiter kontinuierlich aus- und weiterbilden. Hierbei geht es um analytische und soziale Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzten gemeinsam an der Zukunft zu arbeiten.

Auch wenn es natürlich Ausnahmen gibt, geht es bei den Weiterbildungen nicht zwingend um den Umgang mit neuen Technologien, sondern um die Fähigkeit über den Einsatz neuer digitaler Technologien zu diskutieren, Möglichkeiten sachlich zu reflektieren und die Mehrwerte in den neuen Prozessen zu erkennen.

Es ist unerlässlich, dass Unternehmen schnell handeln, damit sie nicht hinter dem Wettbewerb zurückfallen. Sie müssen jedoch auch verstehen, dass Wandel viel Zeit kosten wird und das es gerade zum Start der digitalen Transformation nicht notwendig ist, alle Mitarbeiter direkt zur Veränderung zu zwingen. Vielmehr müssen sie schrittweise mitgenommen und überzeugt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.