Disruption und Innovation bestimmen unsere Unternehmenswelt. Durch die digitale Transformation und die Megatrends erfinden sich immer mehr Firmen völlig neu. Um das eigene Geschäftsmodell zu modernisieren und ein Verständnis der Möglichkeiten auf dem Markt zu erhalten, gibt es verschiedene Arten von Innovationen.

 

Produktinnovation

Eine Art der Innovation, die schnell für Aufsehen sorgt, ist die Produktinnovation. Ein Unternehmen, das seine Produkte stets weiterentwickelt und sich als Vordenker zeigt, wir schnell neue Kunden begeistern können. Durch die Anpassung von Produktmerkmalen zur Problemlösung können unternehmen schnell ihren neuen Weg kommunizieren und auf ihrem bisherigen Produkt aufbauen. Möglichkeiten der Produktinnovation sind dabei die Differenzierung, Variation und Vereinheitlichung von Produkten oder Produktkategorien.

 

Prozessinnovation – Effizienzsteigerung in der Fertigung

Nicht jede Innovation muss nach Außen spiegeln. Um effizienter und dynamischer arbeiten zu können, müssen einige Prozesse in der Fertigung oder in sonstigen betrieblichen Prozessen neugestaltet oder verbessert werden. Das Ziel einer Prozessinnovation ist die Einsetzung vorhandener Mittel oder Ressourcen zur Verbesserung bisherige Prozesse und Ergebnisse.

 

Sozialinnovation – Innovation für die Arbeitswelt von Morgen

Sozialinnovationen betreffen alle Mitarbeiter, Abteilungen und auch Unternehmensprozesse. Gerade mit aufkommen von Megatrends wie der Neo-Ökonomie und der Bedeutung umweltbewusster, kunden- und mitarbeiterzentrierter Prozesse, werden Sozialinnovationen immer wichtiger innerhalb eines Unternehmens. Sozialinnovationen betreffen dabei sowohl den Führungsstil, als auch die Unternehmenskultur und fördern eine moderne Art der Arbeitswelt.

 

Organisationsinnovation – neue Strukturen im Unternehmen

In eine ähnliche Richtung, wie die Sozialinnovation innerhalb eines Unternehmens geht die Organisationsinnovation. Sie verfolgen das Ziel den Unternehmensaufbau und die Abläufe zu verbessern. Hier geht es jedoch weniger um das soziale Miteinander, sondern um die Prozesse innerhalb eines Unternehmens.

 

Bevor Unternehmen mit ihrer Innovation beginnen, sollten sie die Potenziale der einzelnen Innovationsarten betrachten und überlegen, welche Art für ihre aktuellen Herausforderungen besonders vielversprechend wären.

Mit der richtigen Innovation kann man anschließend mit dem Aufstellen eines Innovationsteams beginnen und so erste Prototypen entwickeln, um die Innovationskraft des Unternehmens Schritt für Schritt voran zu bringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.