Wir stehen einer völligen neuen globalen Herausforderung entgegen. Bis 2040 wird erwartet, dass die Weltbevölkerung auf ungefähr 9 Milliarden Menschen anwachsen wird. Dies hat Auswirkungen auf einen Großteil unserer Ressourcen – so auch auf die Nachfrage nach Strom. Während viele Unternehmen aktuell an Lösungen durch erneuerbare Energien arbeiten, um die klassischen fossilen Brennstoffe abzulösen, braucht es mehr als diese Ansätze. Fusionsenergie (Fusion Power) kann hier eine emissionsfreie und global verfügbare Lösung darstellen.

Fusion Power Explained – Future or Failure

Fusion Power Explained – Future or Failure (Quelle: Kurzgesagt)

 

Glaubt man den aktuellen Forschungen, so ist der größte Anstieg des Energiebedarfs in den Entwicklungsländern zu erwarten, wo der Megatrend der Urbanisierung in den nächsten Jahren seine Spuren hinterlassen wird. Die Fusionsenergie wird in wenigen Jahren, so neueste Medienberichte, eine Lösung für die Anforderungen der Zukunft darstellen und in der Welt von Morgen eine zentrale Rolle spielen. Sie ist dabei eine nachhaltige und sichere Lösung zur Deckung des weltweiten Energiebedarfs.

Die Fusionstechnologie verspricht seit Jahren eine kohlenstofffreie und in Mengen vorhandene Alternative für die Stromversorgung der Länder zu sein. Doch bislang war die Erzeugung durch Fusionsreaktoren so teuer, dass sich kaum Gewinne erzielen ließen. Das MIT hat bereits seit den 1970er Jahren einen extremen Schwerpunkt auf Fusionsenergie gelegt und verkündet, dass innerhalb der nächsten Jahrzehnte eine fusionserzeugte Energie möglich sei.

Noch optimistischer sind Unternehmen wie TAE Technologies, die in wenigen Jahren schon erste Prototypen auf dem Markt sehen.

 

„Die Vorstellung, dass man die Fusion hört, ist weitere 20 Jahre entfernt, 30 Jahre entfernt, 50 Jahre entfernt – das ist nicht wahr. Wir sprechen von einer Kommerzialisierung, die in den nächsten fünf Jahren für diese Technologie erfolgen wird“ – Michl Binderbauer, CEO TAE Technologies

 

Die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Fusionsenergie geben Wissenschaftlern und Politikern neuen Optimismus im Bereich der Energiezukunft. Fusion verfügt über die einzigartige Fähigkeit, Energie auf Abruf überall dort bereitzustellen, wo sie benötigt wird. Sie ergänzt damit erneuerbare Energien und Batteriespeicher logisch und umweltbewusst. In Kombination ergeben die beiden Zweige nämlich eine Lösung für den zukünftigen Strombedarf, die nicht nur dem Klimawandel entgegensteht, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll ist.

In den nächsten Jahren wird sich zeigen, ob die Fusionsenergie hält, was sie verspricht, doch verschiedene internationale Projekte, werden zeigen, ob die Fusionsenergie ein Teil der Lösung sein kann, um den Energiemix verbessern und den globalen Energiebedarf zu decken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.