Der Weg zu kreativen Ideen und Innovationen ist ein harter. Wer schon Innovations-Meetings ohne eine Innovations-Methode mitgemacht weiß, wie schwierig es ist von einem definierten Problem zur Lösung zu kommen. Mit der LEGO Serious Play Methode gehört dies der Vergangenheit an, denn jeder kann spielerisch auf neue Ideen kommen.

Die LEGO Serious Play Methode, kurz LSP, fördert Innovation und Kreativität in Meetings. Teilnehmer steigern so nicht nur ihr Verständnis von aktuellen Problemstellungen des Unternehmens, sondern erlangen durch die spielerische Herangehensweise ein tieferes Verständnis von Materie und Lösungen. Dieser „Hands-on“ Ansatz beruht darauf das komplexe Thema in kleinere Stücke zu unterteilen. In diesem Fall die Lego-Bausteine. Diese Vereinfachung hilft dabei das Problem zu strukturieren und neue Möglichkeiten in Form von Geschichten auszuprobieren. Das Gehirn, so die Erkenntnisse aus LSP, konzentriert sich beim Bauen nur auf die konkrete Fragestellung und lässt Störfaktoren, wie soziale Einschränkungen oder Ängste außen vor.

 

Ablauf einer LEGO Serious Play Sitzung

Nachdem die Teilnehmer sich wieder mit den LEGO-Steinen vertraut gemacht haben, lernen die Ideensucher in den verschiedenen Verbindungen der Bausteine Metaphern für Problemstellungen zu erkennen.

Normal läuft eine LSP-Sitzung so ab, dass der Moderator eine Frage an die Teilnehmer stellt, welche diese in LEGO versuchen müssen zu lösen. Es wird zunächst alleine an der Lösung gebaut. Anschließend beschreibt man sein Modell den anderen Teilnehmern. Bei der Beschreibung ihres Modells dürfen die Bauer nur auf Teile des Modells verweisen und nichts, was nicht darauf abgebildet ist. Auch Fragen sind hier erwünscht und steigern den kreativen Prozess. Anschließend fordert der Moderator meist auf sich als Team zusammen zu schließen und die Ideen in einem gemeinsamen Modell zu kombinieren, um ein gemeinsames Verständnis des Problems zu repräsentieren. Beim LEGO Serious Play kommt es dabei ganz auf die Geschichte an. Die Teams sollen in der Lösung der Probleme ihre Gedanken und Gefühle in Form ihrer Modelle artikulieren und so neue Ideen und Innovationen erschaffen.

 

Das Bauen mit LEGO Steinen bietet einen guten Raum sich kreativ zu betätigen und seinen Ideen freien Lauf zu lassen. Man wird dabei nicht von eigenen Fähigkeiten, wie beispielsweise der Fähigkeit zu Zeichnen, eingeschränkt, sondern kann mit den einzelnen Blöcken eine Unzahl an Kombinationen und Lösungen erschaffen. Die Abstraktion mit den Blöcken bildet eine gute Mischung aus Rationalität und Kreativität und ermöglicht es sich besonders komplexen Themen kreativ und offen zu nähern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.