In der erfolgreichen Videoreihe „Everything is a Remix“ stellte Produzent Kirby Fergusons vor zwei Wochen am Beispiel des neuen Star Wars-Films „The Force Awakens“ die Möglichkeiten der Kombination von bekannten und neuen Film-Elementen zur Steigerung der Beliebtheit eines Films dar. Diese Form der Kombination, bzw. des Remixing kann problemlos in der Unternehmenskultur aufgegriffen und im Innovationsmanagement und der digitalen Transformation Anwendung finden.

Everything is a Remix: The Force Awakens von Kirby Ferguson auf Vimeo.

 

Der Titel der Video-Reihe passt hierbei perfekt: „Everything is a Remix“. Auch viele der großen Innovationen unserer Zeit greifen auf dieses Prinzip zurück. Nicht immer muss das Rad neu erfunden werden; der Rückgriff auf bekannte und funktionierende Konzepte, Geschäftsmodelle und Ideen kann die Transformation von Unternehmen schneller vorantreiben und Innovationsprozesse beschleunigen und für den Kunden optimieren.

In seinem Video erklärt Ferguson das es drei Arten von Konzepten im Film gibt: Kopie, Transformation oder Kombination. Ähnliche Konzepte lassen sich in den meisten Büchern über Innovationsmanagement lesen. Auch Apple, die in Sachen Produktdesign zu den Innovationsvorreitern gehören, orientierte sich bei ihre größten Erfolgen, ob iPhone oder iMac, an den vergangenen Produkten anderer Marktgrößen – am Liebsten an der Firma „Braun“.

Apple's "Braun Design-Remix"
Apple’s „Braun Design-Remix“ (Quelle: metrohippie)

Wer jetzt Plagiat schreit oder von Ideenlosigkeit spricht hat das Prinzip jedoch noch nicht erkannt. Vielmehr ist es ein äußerst empfehlenswertes Mittel, um schnell Kundenvertrauen aufzubauen und die neuen Produkte effizient auf dem Markt zu positionieren. Die Kunden fühlen sich, so aktuelle Studien, am wohlsten mit Produkten, die ihnen einen Hauch des Bekannten vermitteln. Am einfachsten geht dies über ein Design, welches sie noch aus ihrer Jugend kennen, aber auch über  eine Story die eine Tonart wählt, die bekannt aber nicht kopiert wirkt. Genau diese Methode wählte Star Wars mit „The Force Awakens“ und der Erfolg gibt ihnen Recht.

 

Kombination bzw. Remixing ist das Zauberwort zum Erfolg innovativer Produkte und Konzepte. Schafft ein Unternehmen die Kombination des Neuen mit dem Alten, wie es Apple mit seinen Produkten tat, wird ein Hype geschaffen, den die Leute bis heute als „iPhone-Effekt“ bezeichnen.

 

Beitragsbild: Kirby Ferguson

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .