Die Jetsons habe uns in ihrem 60er Jahre Cartoon einen Blick in die Zukunft gegeben. Nun kommen wir der Zeit von George Jetson und Familie langsam immer näher, denn gestern hat das Familienoberhaupt seinen Geburtstag gefeiert. Laut der offiziellen Seite des Cartoons wurde George Jeton am 31.07.2022 geboren. Doch fehlt uns bislang noch etwas zur Realität, wie wir sie aus dem Fernsehen kennen – das fliegende Auto.

Das könnte sich jedoch bald ändern, denn Switchblade von Samson Sky ist wahrscheinlich der wahrgewordene Traum eines jeden Pendlers, der seine Zeit einmal zu häufig im Stau verbracht hat. Das fliegende Auto, an dem 14 Jahre lang gearbeitet wurde, ist bereit für die nächste und wahrscheinlich letzte Testreihe. Die Federal Aviation Administration hat das fliegende Auto für Flugtests genehmigt und so könnte nach erfolgreichen Tests der Start auf dem Markt nur noch wenige Monate entfernt sein.

Das innovative Fahrzeug – oder auch Flugzeug – wurde so weit es ging wie ein Luxusauto konzipiert und bietet alles was das Fahrerherz begehrt. Neben einem Hybrid-Elektroantrieb sind besonders die einklappbaren Flügel des Autos einzigartig. Das sogenannte „Switchblade“ klappt nach der Landung einfach in die Seiten des Fahrzeugs ein und lässt sie so verschwinden.

Das Auto, in dem zwei Personen Platz finden kann eine maximale Höhe von rund 4.900 Metern erreichen und mit bis zu 260 km/h vorwärtskommen. Doch mit der anstehenden Marktreife kommt das Problem der Versicherung auf die Interessenten zu. Das Unternehmen empfiehlt, aufgrund einer aktuell noch fehlenden Abdeckung durch Versicherer, sowohl eine Auto-, als auch eine Flugzeugversicherung abzuschließen.
Aktuell wird mit einem Preis von 170.000 Dollar gerechnet. Aktuell können sich Interessenten mit einer Anzahlung von 2.000 Dollar bereits auf die Warteliste setzen lassen.

Vielleicht ist Switchblade von Samson Sky ein erster Weg in Richtung der Zukunft, wie wir sie von den Jetsons kennen – stellt sich nur die Frage, wo sind Rosie und Co?

 

 

Beitragsbild: Samson Sky

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.