Deutschland, das Land der Dichter und Denker, doch wo steht die Bundesrepublik, wenn es um die Digitalisierung geht? Redet man mit Unternehmern oder der Bevölkerung, denken die meisten wir sind im hintersten Drittel, doch ist dies weit gefehlt!

Unsere Infrastruktur, Startup-Landschaft und technologischen Entwicklungen sagen etwas ganz Anderes. Wie kann es also zu einer solchen Fehleinschätzung kommen und weshalb zeigen sich die Deutschen so kritisch gegenüber den Erfindungen und Entwicklungen „Made in Germany“?

International gibt es ein Wort dafür, die „German Angst“, die Angst vor der Zukunft. Diese muss ein Ende haben! Es braucht nicht nur eine Innovationskultur in den Unternehmen, sondern eine für das gesamte Land und das beginnt bei jedem Einzelnen.

Wo es aktuell im digitalen Selbstvertrauen hapert und was wir im Verständnis der eigenen Innovationskultur von anderen Ländern lernen können zeige ich am 11. September 2019 beim BRAINWASH XV „DIGITALES STERBEN UND ANALOGES LEIDEN: DIE GERMAN ANGST UND DER TOD“ ab 19 Uhr im Backstage München.

 

Hier geht es zur Anmeldung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.